Artikel zum Thema:  E-Commerce

7 Beiträge

Inventarverwaltung mit NestEgg – inklusive Marktwertbestimmung

Zur Inventarisierung eines Lagerbestandes gibt es unzählige Möglichkeiten, angefangen von der Pflege einer Excel – Tabelle bis hin zu aufwendigen, maßgeschneiderten professionellen Software – Lösungen. Da wir einen selbst gehosteten Online-Shop und einen Ebay – Shop parallel betreiben und keine Schnittstelle zwischen beiden verwenden wollen, suchen wir nach einer Möglichkeit, die Verwaltung des Lagerbestandes innerhalb der Shops auszulagern. In unserer Anforderung soll das Inventar einfach […]

Umsetzung der neuen Verbraucherrechterichtlinie

Am 13. Juni 2014 tritt die neue EU-weite Verbraucherrechterichtlinie in Kraft. Das bedeutet wichtige Änderungen bei Geschäften, die online getätigt werden. In einem ersten Teil ist in Deutschland bereits die Buttonlösung umgesetzt worden, die ein Bestandteil der neuen Richtlinie ist. Nun kommen aber wichtige Änderungen dazu, insbesondere in bezug auf das Widerrufsrecht. Wir haben unseren Spiele-Shop entsprechend umgerüstet.  

Oxid eShop Upgrade von 4.4.8 auf 4.7.2 – so klappt´s kontrolliert

Den Shop http://shop.spiele-akademie.de betreibe ich nun bereits seit Anfang 2009. Die Betreiberfirma Oxid eSsales hat seitdem den Shop kontinuierlich weiterentwickelt und bereits verschiedene Updates veröffentlicht. Leider habe ich es aus Zeit- und Ressourcengründen nicht immer geschafft, die Updates zeitnah einzuspielen. Da ich die Community- Edition betreibe, wäre dazu auch immer das Studium der aktuellen Versions- Update – Fehler nötig gewesen. Nun wurde aber wegen […]

QR-Codes selbst erstellen

Mit der Seite http://goqr.me/ lassen sich schnell eigene QR – Codes erstellen. Die trendige Zeichenverschlüsselung ist immer häufiger auf Werbeartikeln zu  finden und ermöglicht es Besitzern von Smartphones, mit einem Barcode – Scanner Informationen direkt ins Handy einzulesen. Ein Beispiel: führt direkt auf die Seite shop.spiele-akademie.de

Flattr – das Community -Bezahlsystem

das freiwillige Bezahlen von kostenloser Software hat bereits eine lange Tradition. Schon zu Modemzeiten gaben Programmierer freier Software eine Kontonummer an, auf der zufriedene Nutzer einer Applikation kleine Geldbeitrage einzahlen konnten. Seither fehlte aber eigentlich ein gut durchdachtes Konzept der Online Honorierung von Software und Content. Verschiedene ansätze von Micropayment blieben in der Betaphase hängen, erst mit PayPal setzte sich erstmal der „Donate“ – […]