GMX Sicherheits – Update für POP3/IMAP/SMTP

GMX  informiert seine Kunden derzeitig, dass der Abruf von Mails via POP3 /  IMAP/ SMTP / nicht mehr mit der Einstellen „sichere Authentifizierung verwenden“  möglich ist. Betroffen sind die Verfahren “ APOP“ und „CRAM MD5“, die vor allem von einigen Nicht – Microsoft – Mail Programmen wie Thunderbird oder Opera Mail noch verwendet werden.

Im Zuge der aktuellen Diskussion über Datensicherheit und Datenklau ist es generell empfehlenswert, seinen gesamten Datenverkehr vor dem Zugriff Dritter zu sichern. Der Standard dafür ist heutzutage der Abruf über SSL bzw TLS, wodurch der gesamte Übertragungsweg verschlüsselt wird und nicht nur die Login – Daten.

GMX empfiehlt  daher seinen Kunden, in den Einstellungen SSL oder dessen Nachfolger TLS zu aktivieren, während die Einstellung „sichere Authentifizierungsverfahren“ nicht mehr unterstützt wird. Natürlich ist es auch jederzeit möglich, den Abruf unverschlüsselt durchzuführen, da nicht jedes Mailprogramm SSL oder TLS unterstützt.

Für die jeweiligen Mailprogramme können die Einstellungen in den GMX FAQ eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.